Telekom in 91301 Forchheim

1.
Hauptstr. 40
91301 Forchheim
↔ 0,38 km
1
Aktuelle Bewertungen:
Unfassbar!
Ich möchte euch von meinen Erlebnissen mit dem Telekom Shop in Forchheim erzählen. Am 08.10.2013 war ich mit meiner Frau und unserer dreijährigen Tochter dort um einen Garantiefall zu melden. Das Handy meiner Frau hatte sich aufgehängt und ließ sich nicht mehr einschalten. Reset und Akku herausnahme haben nichts genützt. Als wir den Laden betraten merkte man schon die schlechte Stimmung. Von drei Beratertheken waren nur zwei besetzt und genervte Menschen in Schlangen standen davor. Die Mitarbeiter sind schlichtweg nicht angemessen gekleidet, aber auf so was möchte ich hier nicht rumreiten. Über eine Stunde mussten wir warten bevor wir an der Reihe waren. Der Mitarbeiter war unfreundlich, unsachlich und herablassend. Als ich ihm erzählte das Handy sei während dem telefonieren abgestürzt und hing sich auf fragte er mich ob es auf den Boden gestürzt ist und machte mehrere doofe Bemerkungen. Das Handy hatte tatsächlich am Display einen minimalen Haarriss und er wollte mich damit abspeisen das der Mangel doch daher kam. Letztendlich konnte ich ihn überzeugen das der Hardwareschaden nichts mit dem Haarriss am Display zu tun hat. Das Handy wurde eingeschickt. Ein paar doofe Kommentare wie Wir sind doch nicht der MediaMarkt, bei uns läuft alles schnell und reibungslos musste ich mir noch anhöhren. Meine Tochter war durch die Art und Weise des Beraters richtig verängstigt. Heute, am 12.10.2013 machten wir uns wieder auf dem Weg um das Austauschgerät abzuholen, diesmal ohne Tochter, denn das wollten wir Ihr ersparen. Wieder haben wir über eine Stunde gewartet und diesmal waren sogar alle drei Beratertheken besetzt. Der Mitarbeiter vom letzten mal war auch im Hause. Wir stellten uns bewusst bei einer Kollegin an die uns auch in Empfang nahm. Ich gab ihr den Abholschein und Sie lief ins Lager um das Austauschgerät zu holen. Der unfreundliche Kolle vom letzen mal hatte Kundschaft, dies hielt ihn nicht davon ab fuchsteufelswild um die Ecke zu kommen und uns aggressiv und unfreundlich anzufeinden. Er rief laut durch den Raum das der Austausch nur auf Grund SEINER Kulanz möglich war und wir dankbar sein sollten und ein zweites mal wäre so etwas auf keinen Fall möglich. Ich war erstarrt, konnte kaum was sagen. So etwas habe ich noch nie erlebt. Ich erwiderte das der Defekt nicht vom Sturz kam und das Garantiefälle im Rahmen des Herstellers liegen und schon gar nicht durch einen einzelnen Händlermitarbeiter supported werden können, zumindest hat er da definitiv keinen gewichtigen Einfluss darauf. Daraufhin wurde er noch ausfallender, seine Kollegin die mir das Austauschgerät überreichen wollte befiehlte er das nicht zu tun. Er wollte allen ernstes das Gerät unterschlagen. Ich hatte schon den Lieferschein in der Hand und die hatten ja mein defektes Gerät. Stampfend lief er weg und schrie zur Kollegin gib ihm das verfluchte Handy. Ich nahm das Gerät rief noch Saftladen hinterher und verließ den Laden. Eine absolute Frechheit die ich dort mit Frau und Kind erlebt habe. Die anderen Kunden schauten alle verdutzt und es war einem total unangenehm. Ich habe nun die Visitenkarte vom Geschäftsführer und werde dort versuchen Beschwerde über den Mitarbeiter einzulegen, was dabei rauskommt kann sich ja jeder denken....

Die Adressdaten sind urheberrechtlich geschützt. © u.a. www.schober.de, YellowMap AG
Kartendaten © OpenStreetMap contributors, Lizenz

Werbung in Ihrer Nähe

Jetzt eigene Werbung schalten
 
x
Pfeil nach links